Archiv des Autors: Jens Wilhelms

Auf ein Wort bitte…

„Im Märzen der Bauer die Rösslein anspannt…“ Die Rösslein spannt er schon lange nicht mehr an und als Ende der 1960er Jahre die letzten Pferde, Peter und Mary, den Hof meines Großonkels verlassen mussten, standen diesem vom Leben beinhart gestählten … Mehr >

Auf ein Wort bitte…

Februar, ein eiskalter Monat. Zumindest wollen wir auf eine statistische Durchschnittstemperatur hoffen, sonst müssen wir wieder die Klimakritiker ertragen. Eiskalt hat es uns bereits im Dezember erwischt, als ruchbar wurde, ein Journalist einer bekannten Wochenzeitung hat Berichte verfälscht, sogar frei … Mehr >

Auf ein Wort bitte…

Ein neues Jahr hat begonnen. Die Weihnachtsgänse schnattern wieder fröhlich, Weihnachten ist weit. Nur die Menschen schauen etwas „bedröppelt“; wir müssen unsere guten Vorsätze erfüllen. Und so sind die Muckibuden und Diätläden wieder voll. Ich persönlich habe mir vorgenommen, dieses … Mehr >

Auf ein Wort bitte…

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, von dieser Stelle aus möchte ich Sie nicht erschrecken…; aber, es weihnachtet! „Alle Jahre wieder“ haben Spendensammler Hochkonjunktur und auch der hinterste Weltenwinkel soll beglückt werden, obwohl er die übrigen elf Monate des Jahres ob seiner … Mehr >

Auf ein Wort bitte…

Dieser November 2018 wird ein ganz besonderer sein. Wie alljährlich werden sich Viele zum Volkstrauertag an den Ehrenmalen in Ricklingen und Wettbergen versammeln und es werden wie alljährlich die Pflichtreden gehalten werden. Aber dieses Mal jährt sich der Anlass zum … Mehr >