Thema: Schulen und KiTas

Unsere Position:
Gute Bildung für jedes einzelne Kind – vom der Kita über Schule, Ausbildung und Studium bis hin zur Weiterbildung – ist Grundvoraussetzung für Teilhabe und sozialen Aufstieg.
Um die Betreuung unserer Kinder zu sichern und sie für alle Beteiligten in einem Vertretbaren Rahmen zu gestalten, müssen die Betreungsmöglichkeiten weiter ausgebaut werden. Nur so kann man der wachsenden Stadt gerecht werden.
Für uns zählt der freie Elternwille. Das vielfältige und differenzierte niedersächsische Schulsystem bietet jeder Schülerin und jedem Schüler ein individuelles Bildungsangebot.
Allen Schülerinnen und Schülern Hannovers muss es möglich sein, in erreichbarer Entfernung Hauptschule, Realschule, Oberschule, Gymnasien, und Förderschulen in der Stadt besuchen zu können.
Da jahrelange Versäumnisse der Stadt Hannover zu einem erheblichen Sanierungsstau an den Schulen geführt haben, muss der bauliche Zustand aller Gymnasien auf den Prüfstand und ein entsprechendes Sanierungsprogramm aufgestellt werden.
Für eine gute Ausbildung der Kinder ist ein sauberer und angenehmer Lernort unabdingbar. Die Kernaufgabe des kommunalen Schulträgers besteht darin, alle Schulen in einem guten baulichen Zustand vorzuhalten und sie entsprechend der aktuellen pädagogischen Anforderungen auszustatten.


Rund 80 Bürgerinnen und Bürger kamen zu unserem politischen Neujahrsgespräch mit dem niedersächsischen Kultusminister Dr. Bernd Althusmann und unserer Landtagskandidatin Dr. May Beißner in den „Kastanienhof“ nach Wettbergen. Rund 80 Bürgerinnen und Bürger kamen zu unserem politischen Neujahrsgespräch mit dem … Mehr >

Neue Räumlichkeiten für die Schulärztin in der KiTa Tresckowstraße

Seit einiger Zeit blockiert eine nur zeitweise anwesende Schulärztin in der KiTa Tresckowstraße dringend benötigte Räumlichkeiten. Für die Hortkinder der KiTa wurden deshalb kürzlich mobile Wohneinheiten (Container) aufgestellt. Wir halten dies für nicht tragbar und baten die Verwaltung erneut, die … Mehr >

Bildungspaket: Mitmachen wird einfacher

Wie unsere stellv. Regionspräsidentin Michaela Michalowitz mitteilte, soll die Beantragung und Abrechnung der Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaketes einfacher werden. Um auch Kindern und Jugendlichen aus finanzschwachen Familien das Mitmachen an Klassenfahrten, in Sport- und anderen Vereinen und am sozialen … Mehr >

Neue Räumlichkeiten für die Schulärztin in der KiTa Tresckowstraße

Seit einiger Zeit blockiert eine nur zeitweise anwesende Schulärztin in der KiTa Tresckowstraße dringend benötigte Räumlichkeiten. Für die Hortkinder der KiTa wurden deshalb kürzlich mobile Wohneinheiten (Container) aufgestellt. Dieser Umstand ist problematisch, da die Kinder nun schon innerhalb nur weniger … Mehr >

Verkleinerung von Grundschulklassen im Stadtbezirk Ricklingen

Ein bereits länger bekanntes Gesetzesvorhaben der Landesregierung sieht eine Verkleinerung der Grundschulklassen vor. Hierzu haben wir Informationsbedarf und fragen die Stadtverwaltung u.a. nach der durchschnittlichen Anzahl der Schülerinnen und Schüler je Schule in den ersten Klassen des jetzt beginnenden Schuljahres … Mehr >

Seite 5 von 8« Erste...34567...Letzte »