Thema: Schulen und KiTas

Unsere Position:
Gute Bildung für jedes einzelne Kind – vom der Kita über Schule, Ausbildung und Studium bis hin zur Weiterbildung – ist Grundvoraussetzung für Teilhabe und sozialen Aufstieg.
Um die Betreuung unserer Kinder zu sichern und sie für alle Beteiligten in einem Vertretbaren Rahmen zu gestalten, müssen die Betreungsmöglichkeiten weiter ausgebaut werden. Nur so kann man der wachsenden Stadt gerecht werden.
Für uns zählt der freie Elternwille. Das vielfältige und differenzierte niedersächsische Schulsystem bietet jeder Schülerin und jedem Schüler ein individuelles Bildungsangebot.
Allen Schülerinnen und Schülern Hannovers muss es möglich sein, in erreichbarer Entfernung Hauptschule, Realschule, Oberschule, Gymnasien, und Förderschulen in der Stadt besuchen zu können.
Da jahrelange Versäumnisse der Stadt Hannover zu einem erheblichen Sanierungsstau an den Schulen geführt haben, muss der bauliche Zustand aller Gymnasien auf den Prüfstand und ein entsprechendes Sanierungsprogramm aufgestellt werden.
Für eine gute Ausbildung der Kinder ist ein sauberer und angenehmer Lernort unabdingbar. Die Kernaufgabe des kommunalen Schulträgers besteht darin, alle Schulen in einem guten baulichen Zustand vorzuhalten und sie entsprechend der aktuellen pädagogischen Anforderungen auszustatten.


Neubau der IGS Mühlenberg – späte Einsicht der SPD und des Wirtschafts- und Umweltdezernten

Wie der örtlichen Lokalpresse zu entnehmen war, hat sich nun der Dezernent für Wirtschaft- und Umwelt, Hans Mönninghoff, öffentlich für einen Neubau anstatt einer Sanierung der IGS Mühlenberg ausgesprochen. Für die CDU ist die Thematik rund um einen Neubau der … Mehr >

Neubau IGS Mühlenberg

Die CDU-Bezirksratsfraktion beantragt hiermit, eine Anhörung nach § 31 Abs. 4 und § 35 der Geschäftsordnung des Rates der Landeshauptstadt Hannover zum Thema „Neubau IGS Mühlenberg“ durchzuführen. Wir bitten Sie, zu dieser Anhörung einzuladen: 1. Herrn Stadtbaurat Bodemann 2. Herrn … Mehr >

Seite 8 von 8« Erste...45678