Thema: Sicherheit und Ordnung

Unsere Position:

Das Sicherheitsempfinden der Bürgerinnen und Bürger ist ein wesentlicher Faktor für die Lebensqualität im Bezirk. Wir fordern mehr Polizeipräsenz auf den Straßen. Entlastung der Sicherheitskräfte und Erhöhung der Verfügbarkeit durch mehr Personal und mehr Ressourcen für die Kriminalitätsprävention. Videoüberwachung und Alkoholverbot auf besonders kritischen öffentlichen Plätzen.


Mahd von Deichflächen und Entfernung von wurzelnden Sträuchern

Um den Ricklinger Deich funktionsfähig zu halten, ist seine Pflege und Instandhaltung notwendig. Zur Pflege des Deiches zählt insbesondere auch die regelmäßige Mahd. Neben langem Gras und Brennnesseln wachsen inzwischen sogar bereits wieder Sträucher auf dem Deich. Für die CDU … Mehr >

Veranstaltung zum Thema „Sicherheit im Alltag“ stieß auf großes Interesse

Unser Ortsverband hatte am 15.7.2015 zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Sicherheit im Alltag“ eingeladen. Der zahlreiche Besuch von Bürgerinnen und Bürgern im „Kastanienhof“ in Wettbergen zeigt, dass dieses Thema von allgemeinem Interesse ist. Referent des Abends war Axel Brockmann, der ehemalige Polizeipräsident … Mehr >

Versetzen der Wertstoffinsel In der Rehre/ Auf dem Kampe

Vor kurzem ist die Wertstoffinsel „In der Rehre / Neue Straße“ an einen neuen Standort versetzt worden. Nun steht diese in den Parkbuchten „In der Rehre / Auf dem Kampe“. Dadurch wird hier jetzt auch häufig „in zweiter Reihe“ gehalten. … Mehr >

Toiletten-Anlage am Schünemannplatz

In der Sitzung des Stadtbezirksrates Ricklingen am 12. Juni 2014 hatte die Verwaltung die Pläne zum Umbau und der Neustrukturierung der Toilettenanlage am Schünemannplatz vorgestellt. Die Anlage sollte noch im Jahre 2014 fertiggestellt werden. Bisher wurde mit den Umbau- bzw. … Mehr >

Beseitigung der Absperrbaken in der Hauptstraße

Seitens der Bauverwaltung ist bei einer Informationsveranstaltung mitgeteilt worden, dass die Hauptstraße zwischen An der Kirche und Peperfeld vrsl. nicht in den nächsten 10 bis 15 Jahre grunderneuert werden muss oder ausgebaut werden soll. Somit ist der bereits mehrfach von … Mehr >