Thema: Stadtentwicklung

Unsere Position:

Hannover wächst. Und das ist auch gut so. Wir freuen uns, dass es vor allem auch junge Familien wieder mehr nach Hannover zieht. Deshalb fordern wir mehr Wohnraum für den individuellen Bedarf. Von der Singlewohnung über bedarfsgerechtes Wohnen im Alter bis hin zu Einfamilienhäusern für die Familien, die Hannover neu für sich entdecken.
Um auch den Standort Hannover nachhaltig zu stärken setzen wir darauf, dass Hannover mit der Zeit geht. Das heißt, das unsere Stadt sich auch in technischen Dingen weiterentwickeln muss. Öffentliche W-LAN-Netze sind dabei ebenso wichtig wie ein gutes flächendeckendes System von E-Tankstellen.
Auch die Industrie muss genügend Anreize haben, um sich in Hannover niederzulassen. Eine immer wiederkehrende Erhöhung der Gewerbesteuer ist dabei nicht gerade förderlich. Da muss sich dringend etwas ändern.


Bornumer Bürgerdialog

Aufgrund der Vielfalt und Komplexität der von Bornumer Bürgerinnen und Bürgern in der Einwohnerfragestunde angesprochen Probleme wie z.B. der fehlende Lärmschutz, die geplante Ansiedlung der Punker-Bauwagen-Siedlung an der Grenzlinie Badenstedt/Bornum und andere Missstände hatten wir für den 20. Februar einen … Mehr >

Baugruben an der Landwehrschänke

Die Anfrage von Bezirksratsfrau Anne Stache zu den baulichen Aktivitäten in diesem Bereich ergab, dass dieses Grundstück mit Mineralöl kontaminiert ist. Zur Dekontaminierung des Erdreichs, mit der eine Spezialfirma beauftragt worden ist, wurden 120 Rohre in den Boden getrieben. Mit … Mehr >

Einrichtung eines Auto-Briefkastens

Wie bereits berichtet, hatten wir um Prüfung gebeten, ob die Einrichtung eines „Auto-Briefkastens“ im Umfeld des Edeka-Centers an der Göttinger Chaussee in Betracht kommt. Dieser von Bezirksratsherrn Christian Weske vorgetragene Antrag wurde einstimmig angenommen.

Nach der Kommunalwahl…

Gebühren und Steuern steigen +++ Rot-Grün im Rat verkauft Grundsteuererhöhung als Bildungs-Soli Hannover – Nach den Kommunalwahlen ließ Rot-Grün die Katze aus dem Sack – dachte man. Steigende Gas- und Stromtarife, absehbare Erhöhungen der Müllgebühren und eine saftige Grundsteuererhöhung um … Mehr >

Vorstellung Bauprojekte 2012/13 im Stadtbezirk

Sowohl die Bürgerinnen und Bürger des Stadtbezirkes als auch die neuen Bezirksratsmitglieder haben ein großes Interesse, die anstehenden baulichen Veränderungen frühzeitig kennen zu lernen. Eine zeitnahe Präsentation und Erläuterung der Bauvorhaben würde zu Beginn der neuen Bezirksratsperiode einen guten Überblick … Mehr >