Thema: Stadtentwicklung

Unsere Position:

Hannover wächst. Und das ist auch gut so. Wir freuen uns, dass es vor allem auch junge Familien wieder mehr nach Hannover zieht. Deshalb fordern wir mehr Wohnraum für den individuellen Bedarf. Von der Singlewohnung über bedarfsgerechtes Wohnen im Alter bis hin zu Einfamilienhäusern für die Familien, die Hannover neu für sich entdecken.
Um auch den Standort Hannover nachhaltig zu stärken setzen wir darauf, dass Hannover mit der Zeit geht. Das heißt, das unsere Stadt sich auch in technischen Dingen weiterentwickeln muss. Öffentliche W-LAN-Netze sind dabei ebenso wichtig wie ein gutes flächendeckendes System von E-Tankstellen.
Auch die Industrie muss genügend Anreize haben, um sich in Hannover niederzulassen. Eine immer wiederkehrende Erhöhung der Gewerbesteuer ist dabei nicht gerade förderlich. Da muss sich dringend etwas ändern.


Bauarbeiten im Neubaugebiet „In der Rehre“

Seit einigen Monaten finden Bauarbeiten im Neubaugebiet statt. Neben der Verkehrsbelastung durch LKW, häufen sich Beschwerden über die steigende Lärmbelastung, die mitunter die ganze Nacht andauert. Besonders die Anwohner am Poggendiek fühlen sich belästigt. Wann ist mit dem Abschluss der … Mehr >

Wegeverbindungen für das Neubaugebiet In der Rehre/Süd

Diese Verbindungen erscheinen im Umfeld des Neubaugebietes für die angegebenen Nutzungen sinnvolle und bedeutsame Wegebeziehungen zu werden. Die Verwaltung berücksichtigt in ihrem Grünzug- und Wegekonzept für das Neubaugebiet ‚In der Rehre/Süd’ die folgenden übergeordneten Wegebeziehungen und optimiert sie hinsichtlich einer … Mehr >

Busanbindung für das Neubaugebiet In der Rehre-Süd

In diesem Jahr werden zahlreiche Häuser im ersten Bauabschnitt des Neubaugebietes (Im Sohlorte) erstellt. Die neuen Einwohner erwarten zu Recht eine gute Anbindung an den ÖPNV. Die Wege zu den heutigen Bushaltestellen der Linie 129 sind recht weit. Insofern sollte … Mehr >

Ein weiterer Antrag der CDU-Fraktion betrifft die Abrechnung der schulischen Nutzung von Vereinssporthallen

Die Abrechnungen für die schulische Nutzung der Sporthallen dauern bisher sehr lange. Zurzeit gibt es Verzögerungen von bis zu 18 Monaten. Eine Abschlagszahlung im Juni oder Juli für das laufende Jahr auf Basis der Werte des letzten Jahres hätte für die Vereine … Mehr >

CDU Ratsfraktion sieht Schwerpunkt bei Sportvereinen

Die CDU-Ratsfraktion hat daher einen Antrag zur Senkung der Betriebskosten in Sportvereinen, vereinseigenen Bädern sowie Bädern der Landeshauptstadt Hannover eingebracht. Vereine leisten einen wichtigen Beitrag für das Miteinander der Stadtbevölkerung. Kinder und Jugendliche werden in ihrer Freizeit im Verein optimal betreut. Außerdem setzen … Mehr >

Seite 20 von 23« Erste...10...1819202122...Letzte »