Thema: Stadtentwicklung

Unsere Position:

Hannover wächst. Und das ist auch gut so. Wir freuen uns, dass es vor allem auch junge Familien wieder mehr nach Hannover zieht. Deshalb fordern wir mehr Wohnraum für den individuellen Bedarf. Von der Singlewohnung über bedarfsgerechtes Wohnen im Alter bis hin zu Einfamilienhäusern für die Familien, die Hannover neu für sich entdecken.
Um auch den Standort Hannover nachhaltig zu stärken setzen wir darauf, dass Hannover mit der Zeit geht. Das heißt, das unsere Stadt sich auch in technischen Dingen weiterentwickeln muss. Öffentliche W-LAN-Netze sind dabei ebenso wichtig wie ein gutes flächendeckendes System von E-Tankstellen.
Auch die Industrie muss genügend Anreize haben, um sich in Hannover niederzulassen. Eine immer wiederkehrende Erhöhung der Gewerbesteuer ist dabei nicht gerade förderlich. Da muss sich dringend etwas ändern.


Einrichtung von Kurzzeitparkplätzen in der Bartold-Knaust-Straße

Zu diesem Thema sind wir bereits in der Sitzung des Stadtbezirksrates am 15. Oktober initiativ geworden und hatten beantragt, im Einmündungsbereich der Bartolt-Knaust-Straße in die Wallensteinstraße Kurzzeitparkplätze einzurichten. Diesem Antrag folgte Rot-Grün leider nicht. Deren Argumentation konnte CDU-Bezirksratsherr Frank Kumm … Mehr >

Gute Nachricht: Nahversorgung in Bornum gesichert!

Insbesondere für die Stadtteile Mühlenberg und Bornum ist die Vermietung des Gebäudes  des ehemaligen Famila-Marktes durch Kaufland eine gute Nachricht. Wir hoffen, dass der Umbau wie geplant von statten geht und es beim angekündigten Eröffnungstermin ab Mitte 2016 bleiben kann.

Wickelmöglichkeit im Freizeitheim Ricklingen

Das Freizeitheim Ricklingen ist eine öffentliche Einrichtung der Landeshauptstadt Hannover mit zahlreichen Nutzungsmöglichkeiten für die Einwohnerinnen und Einwohner, auch für Eltern mit Kleinkindern. Eine während der Öffnungszeiten des Freizeitheims Ricklingen frei zugängliche Möglichkeit zum Windeln wechseln besteht jedoch bisher nicht. … Mehr >

Inklusive Stadt – Neuer Behindertenstellplatz in der Tresckowstraße

Im Bereich des Ärztehauses sowie der Physiotherapiepraxis Tesckowstraße 187d ist immer wieder zu beobachten, dass alle offiziellen Parkplätze belegt sind. Dies trifft ebenso auf die benachbarte P&R-Anlage am Stadtbahnendpunkt zu. Für Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Handicap ist dies ein unhaltbarer … Mehr >

Einschränkung von Trainingszeiten für Schwimmkurse

Die Sportvereine im Stadtbezirk klagen über die zunehmende Einschränkung von Trainingszeiten für ihre Schwimmkurse. Trainingszeiten der Vereine wurden jetzt sogar in stadtbezirksnahen Schwimmbädern gekündigt. Wir wollten daher gerne wissen, wie die Verwaltung dieser Entwicklung entgegensteuern will. Die Verwaltung entgegnete u.a., … Mehr >