Thema: Stadtentwicklung

Unsere Position:

Hannover wächst. Und das ist auch gut so. Wir freuen uns, dass es vor allem auch junge Familien wieder mehr nach Hannover zieht. Deshalb fordern wir mehr Wohnraum für den individuellen Bedarf. Von der Singlewohnung über bedarfsgerechtes Wohnen im Alter bis hin zu Einfamilienhäusern für die Familien, die Hannover neu für sich entdecken.
Um auch den Standort Hannover nachhaltig zu stärken setzen wir darauf, dass Hannover mit der Zeit geht. Das heißt, das unsere Stadt sich auch in technischen Dingen weiterentwickeln muss. Öffentliche W-LAN-Netze sind dabei ebenso wichtig wie ein gutes flächendeckendes System von E-Tankstellen.
Auch die Industrie muss genügend Anreize haben, um sich in Hannover niederzulassen. Eine immer wiederkehrende Erhöhung der Gewerbesteuer ist dabei nicht gerade förderlich. Da muss sich dringend etwas ändern.


Inklusive Stadt – Neuer Behindertenstellplatz in der Tresckowstraße

Im Bereich des Ärztehauses sowie der Physiotherapiepraxis Tesckowstraße 187d ist immer wieder zu beobachten, dass alle offiziellen Parkplätze belegt sind. Dies trifft ebenso auf die benachbarte P&R-Anlage am Stadtbahnendpunkt zu. Für Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Handicap ist dies ein unhaltbarer … Mehr >

Einschränkung von Trainingszeiten für Schwimmkurse

Die Sportvereine im Stadtbezirk klagen über die zunehmende Einschränkung von Trainingszeiten für ihre Schwimmkurse. Trainingszeiten der Vereine wurden jetzt sogar in stadtbezirksnahen Schwimmbädern gekündigt. Wir wollten daher gerne wissen, wie die Verwaltung dieser Entwicklung entgegensteuern will. Die Verwaltung entgegnete u.a., … Mehr >

Einschränkung von Trainingszeiten für Schwimmkurse

Die Sportvereine im Stadtbezirk klagen über die zunehmende Einschränkung von Trainingszeiten für ihre Schwimmkurse. Durch die (sinnvolle) Ausweitung der offenen Ganztagsschulen können Schwimmkurse nur noch in den späten Nachmittags- und frühen Abendstunden angeboten werden. Trainingszeiten der Vereine wurden jetzt sogar … Mehr >

Deichverteidigung bei Hochwasser

Die Deichverlängerung in Ricklingen ist bald fertiggestellt. Die neuen Durchlässe am Kneippweg und An der Bauerwiese sollen bei Hochwasserereignissen jeweils mit einem Schott gesichert werden. Bezirksratsfrau Anne Stache wollte wissen, welche Notfallpläne existieren, welches Zeitfenster notwendig ist, um bei Hochwasser … Mehr >

Umgestaltung der Vorfläche des Feuerwehrgerätehauses in Wettbergen in Rahmen des Stadtplatzprogramms

Im Rahmen des Stadtplatzprogramms wurde 2014 die Kurve Hauptstraße im Stadtteilzentrum Wettbergens stadtgestalterisch aufgewertet, ohne die Anlieger mit Straßenausbaubeiträgen zu belasten. Im weiteren Verlauf der Hauptstraße existiert eine platzartige Aufweitung vor dem Feuerwehrgerätehaus in Wettbergen. Die CDU-Bezirksratsfraktion hielt und hält … Mehr >