Wettbergen

Der Stadtteil Wettbergen umfasst rund 13.000 Einwohner und ist gegliedert in die Quartiere Alt-Wettbergen, Wettbergen-West und Zero-E-Park. Wettbergen wurde im Jahr 1055 erstmals urkundlich erwähnt und ist damit der Stadtteil mit dem ältesten Ursprung im Bezirk. Wettbergen wurde 1974 in die Stadt Hannover eingemeindet. Die Besonderheit dieses Stadtteils ist sein dörflicher Charakter. Durch das damalige Neubaugebiet Wettbergen-West Anfang der 90er und der Klimaschutzsiedlung „Zero:e Park“ hat die Zahl der Einwohner deutlich zugenommen.

Wettbergen hat seinen dörflichen Charakter bis heute erhalten. Im Mittelpunkt steht die alte Dorfkirche (erbaut 1697). Darum herum haben geben ein Bistro, eine Feinkost- und Weinhandlung, eine Bäckerei und weitere Nahversorger dem Zentrum einen besonderen Flair. Der Zero:e Park ist mit 300 Einfamilienhäusern im Passivhausstandard Europa’s größte Nullemissionssiedlung.

Mit dem 1909 gegründeten TuS Wettbergen verfügt der Stadtteil über einen traditionsreichen Sportverein mit einem breiten Angebot und insbesondere mit zahlreichen Tennisplätzen. Der Verband Wettberger Vereine veranstaltet alle zwei Jahre ein Stadtteilfest.

Zu den aktuellen Themen gehören die besonders für Pendler ärgerlichen Verkehrsprobleme am Nadelöhr „In der Rehre“, die Anbindung des Zero-E-Parks an das öffentliche Nahverkehrsnetz und der Erhalt und die Erneuerung der Spielplätze.

Unsere Stadtteilbeauftragten für Wettbergen sind Andrea Weißenfels und Frank Kumm.


Wir laden Sie herzlich ein zum Bürgerpicknick Am 19. August 2018 treffen wir uns um 14 Uhr auf der Wiese am Regenrückhaltebecken Im Hellerloh in Wettbergen/ West. (Bitte auf das Zelt achten) Für Essen und Trinken ist gesorgt, für Sitzplätze auch. … Mehr >

Nach der Kündigung des Mietverhältnisses der Räumlichkeiten in der Begegnungsstätte Wettberger Edelhof stellt sich für viele Vereine nun die Frage „Wie soll es nun weitergehen und wo sollen wir hin?“ Die Stadtverwaltung und auch die mehrheitsführende Kooperation im Stadtbezirksrat Ricklingen … Mehr >

Der Fachbereich Senioren will die Angebote des Kommunalen Seniorenservice Hannover (KSH) im Stadtteil Wettbergen nicht aufrecht erhalten, da die eigenen Angebote nicht mehr gut angenommen werden. Daher kündigt die Stadtverwaltung den Mietvertrag mit Gartenheim für die Räumlichkeiten der Begegnungsstätte im … Mehr >

Straßenreinigung Deveser Straße / Sportpark

Bezirksratsfrau Birgit Nolte hinterfragte die regelmäßige Straßenreinigung in der Deveser Straße ab Ortseingang bis Sportpark Wettbergen. Für den Abschnitt in geschlossener Ortslage sei eine wöchentliche Reinigung vorgesehen, für den Abschnitt außerhalb alle 2-3 Wochen. Wir sind skeptisch angesichts des offenkundig … Mehr >

Wir laden Sie herzlich ein, um in lockerer Runde mit unseren Mandats- und Funktionsträgern über aktuelle politische Themen zu diskutieren und Ihre Anliegen vorzubringen. Freitag, den 25. Mai 2018 um 19:00 Uhr in Kumms Vinothek (An der Kirche 12, 30457 Hannover)

Seite 1 von 2512345...1020...Letzte »